© 2019 Atem & Hypnose ~ Monika Taha-Grawitz ~ 02646 9156396

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

"Du ähnelst einem Baum, der in der Erde wurzelt und dessen Krone den Himmel berührt.

Dies ist das Bild des vollkommenen Gleichgewichts, das den Himmel und die Erde in einem Körper vereinigt."

Indianerweisheit

Fragen und Antworten zum Zhineng Qigong

Was ist Zhineng Qigong?

Zhineng Qigong heißt übersetzt „Bewusstes, intelligentes Arbeiten mit der Lebensenergie“.

 

Zhi – Intelligenz

Neng – Können, Vermögen

Qi – Energie, Lebenskraft

Gong – Übung

 

Das Zhineng Qigong arbeitet mit dem reinsten und ursprünglichsten Qi, dem Hunyuan Qi.

Hun bedeutet zusammenfügen

Yuan bedeutet Einheit

Hunyuan bedeutet Eins-Werden

Die Anwendung dieses universellen Qi zu Heilzwecken ist die Spezialität des Zhineng Qigong, welches auch medizinisches Qigong genannt wird und kann relativ schnell von Menschen jeder Altersstufe erlernt werden. Einfache und leicht umsetzbare fließende Bewegungsabläufe bewirken unter anderem, dass Blockaden gelöst, Körperfunktionen verbessert werden und das Immunsystem gestärkt wird. 

20 Minuten am Tag reichen, um Krankheiten vorzubeugen.

 

Wer hat es erfunden?

Dr. Pang Ming, der selbst seit seinem sechsten Lebensjahr Qigong betreibt und in jungen Jahren Tai Chi, weitere Qigong Formen, sowie mehrere Kampfkünste bei insgesamt 19 Großmeistern erlernte, galt schon damals als Sonderbegabung.

1940 in der Hebei Provinz geboren, verband er in den 70er Jahren - mittlerweile selbst Großmeister und Arzt der westlichen und traditionellen chinesischen Medizin (TCM) - die Schlüsselelemente sämtlicher traditioneller Qigong Formen.

In jahrelangen Studien entstand daraus diese Methode, die nun Zhineng Qigong genannt wird und 1998 vom chinesischen Staat als die effektivste medizinische Qigong Form anerkannt wurde.

Bis heute wird sie als solche Heilform praktiziert.

 

Was passiert beim Praktizieren von Zhineng Qigong?

Wie oben erwähnt, benutzen wir bei dieser Methode das Hunyuan Qi, welches die feinste Qi-Qualtität aufweist, die es in der Natur gibt. Im Zhineng Qigong arbeiten wir mit diesem äußeren Ur-Qi und dem inneren Hunyuan Qi. Über Akupunkturpunkte und über unsere Poren, die durch Qigong immer mehr geöffnet werden, tauschen wir ständig Energie aus. Wir nehmen pures, nährendes Qi auf und geben verbrauchtes Qi ab.

Für dich heißt das, du lernst - verbunden mit langsamen, harmonischen Bewegungen, die unsere Energiebahnen öffnen - das Qi zu fühlen, dich mit ihm zu verbinden, es über die Energiezentren aufzunehmen und zu leiten und das verbrauchte Qi loszulassen.

Die Theorie, die dahintersteckt ist recht einfach: Haben wir zu viel oder zu wenig Qi, werden wir krank. Durch die Praxis mit Zhineng Qigong bauen wir das Qi in unserem Körper auf und kultivieren es.  Qualität und Quantität deiner Energie wird verbessert.

Alte Informationen und alles, was dir nicht mehr dienlich oder nicht in Harmonie ist, werden in Balance gebracht und neue Muster entstehen, die dich kraftvoll und lebendig im Hier und Jetzt sein lassen.

Hilf dir, es selbst zu tun!

 

Die Selbstheilungskräfte

Wir gehen davon aus, dass jeder Körper über natürliche Kräfte verfügt, die alles tun, um unsere Gesundheit zu optimieren. Die Herstellung dieser körpereigenen, heilenden Stoffe ist jedoch sowohl vom freien Energiefluss im Körper abhängig, als auch von mentalen und sozialen Faktoren.

Damit die Selbstheilungskräfte sich entfalten oder steigern können, braucht es eine sehr individuelle Form von Gleichgewicht auf verschiedenen Ebenen unseres Lebens.

 

Kurz: Bin ich in Balance, so beseitigt mein Körper die unterschiedlichsten Störungen aus eigener Kraft.

Ein schneller und wirksamer Weg zu diesem erstrebenswerten Ziel ist Zhineng Qigong.

 

Philosophie

Zhineng Qigong ist eine Methode der Selbstheilung.

Ich habe gelesen, dass Dr. Pang Ming aus diesem Grund seine Patienten nicht als solche bezeichnet, sondern als Schüler. Dies soll verdeutlichen, dass nicht er der Heilende ist, sondern jeder Betroffene in der Lage ist, sich selbst zu heilen.

 

Das Huaxia Zhi Neng Qi Gong Krankenhaus

1991 gründete Dr. Pang Ming das Huaxia ZhiNeng QiGong Center in Qinhuangdao und später das Huaxia Zhi Neng Qi Gong Krankenhaus. Er behandelte über 200.000 Menschen, mit 185 verschiedenen Krankheitsbildern, zum Teil schwerst erkrankt.

Ohne Medikamente oder spezielle Diäten einzusetzen, wurde ausschließlich Zhineng Qigong praktiziert und so die Selbstheilungskräfte aktiviert. Nach 60 Tagen regelmäßigem, täglichen Trainings, wurden die eingangs vollzogenen medizinischen und diagnostischen Tests wiederholt. Die Ergebnisse zeigten, dass 95% der Menschen entweder ganz geheilt waren oder eine spür- und messbare Besserung ihres Zustandes erfahren haben.

Dr. Pang Ming war es besonders wichtig, sich bei seinen Studien immer im wissenschaftlichen Raum zu bewegen und so wurden nach und nach die mystischen Grundlagen des Qigong durch eine wissenschaftliche Basis ersetzt.

 

Der Gong

Wie oben schon erwähnt, bedeutet Gong übersetzt Übung oder Arbeit. Ein Gong im Zhineng Qigong steht für eine Übung, die der Praktizierende an 100 aufeinanderfolgenden Tagen ausführt.

 

Du kommst in deinen ureigenen Flow

und bist ganz bei dir.

Studien über viele Generationen haben aufgezeigt, dass es 100 Tage braucht, um Körper, Geist und Seele zu verbinden. In diesem Zeitraum können nachhaltig alle Meridiane geöffnet werden und das Qi dringt in jede Zelle.

 

Wirkung von Zhineng Qigong

Zhineng Qigong entgiftet unser gesamtes System auf physischer und psychischer Ebene und harmonisiert die Verbindung von Körper, Geist und Seele.

 

Der Zhineng Verein Deutschland beschreibt auf seiner Website folgende Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen:

 

Zhineng Qigong kann auf verschiedenen Ebenen wirken. Grundsätzlich kann mit Zhineng Qigong die persönliche Lebensqualität verbessert werden, sowohl in physischer als auch psychischer Hinsicht.

Insbesondere bei chronischen Erkrankungen kann durch die Zhineng Qigong-Praxis eine Linderung der Krankheitssymptome erreicht werden.

Zu den gesundheitsfördernden Wirkungen von Zhineng Qigong gehören unter anderem:

Förderung der Heilung bzw. des Reinigungsprozesses (Aktivierung der Selbstheilungskräfte)
Lösen von physischen Blockaden (z.B. bei Rückenbeschwerden, Nackenschmerzen)
Lösen von emotionalen Blockaden
Stärkung der inneren Stabilität
Stärkung des Körpers gegen Krankheiten (Stärkung der Immunabwehr)
Allgemeine Verbesserung der Gesundheit und Vitalität
Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
Verringerung der Stressanfälligkeit (Entspannung von Körper & Geist)
Allgemeine Verbesserung der körperlichen und mentalen Funktionen
Verbesserung der Schlafqualität
Vorbeugung/Verlangsamung degenerativer Prozesse
Förderung der Langlebigkeit und Vitalität bis ins hohe Alter

Durch die regelmäßige Praxis von Zhineng Qigong können folgende Erkrankungen vorgebeugt und Heilungsprozesse unterstützt werden:

hoher Bluthochdruck
Diabetes
Kreislaufprobleme
Migräne
Rücken- und Nackenschmerzen
Hormonschwankungen
Gelenkbeschwerden
Depressionen
Suchterkrankungen
Stressinduzierte Erkrankungen
Autoimmunerkrankungen

 

Durch Erfahrungsberichte von Zhineng Qigong-Praktizierenden hat Zhineng Qigong das Potenzial, durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte die Gesundheit signifikant zu verbessern. Alle Aussagen über Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf langjährigen Erkenntnissen und Erfahrungswerten in Zhineng Qigong selbst.

Quelle: www.zhinengqigong-deutschland-ev.de 

 

 

Meine Erfahrungen mit Zhineng Qigong

Nachdem ich während und nach der Ausbildung viel über

Zhineng Qigong gehört und gelesen hatte, war ich natürlich

neugierig, ob das alles auch in die Praxis umsetzbar wäre.

Meiner Erfahrung nach, scheitert es bei vielen Methoden

an der Umsetzbarkeit. Also habe ich mit meinem ersten Gong

begonnen. Wie oben beschrieben ist der Gong eine Übung,

die ich an 100 aufeinanderfolgenden Tagen ausübe.

Um möglichst viel Wirkung oder Nicht-Wirkung zu erfahren,

habe ich mir eine längere Bewegungform von ca. 20 Minuten

ausgesucht. Erstaunlicherweise zeigt sich mein Körper trotz

der frühen Übungsstunde sehr willig und es macht mir

tatsächlich auch Spaß. Schon nach wenigen Tagen, freute ich mich schon abends im Bett auf die morgendliche Einheit am nächsten Tag.

Als ich dann innerhalb kurzer Zeit verschiedene Veränderungen beobachten konnte, stieg die Motivation natürlich weiter an.

Veränderungen, die mich nicht begeisterten, waren anfangs körperliche Schmerzen, vor allem in den Gelenken. Das passiert, wenn das Qi dort, wo Blockaden sind, aufräumt und es ist als Qi-Reaktion einzuordnen und dankbar anzunehmen. Nun gut, ich übe noch. Nach 10 Tagen waren diese Schmerzen verschwunden. Einzig mein Knie ist noch nicht ganz aufgeräumt, das scheint etwas mehr Arbeit zu brauchen - was mich nicht wundert, weil es in meiner Jugend schwer verunfallt ist. Die jetzigen Schmerzen und blockierten Bewegungsabläufe sind dieselben wie damals.

Ich übe mich in Geduld, behalte eine positive Einstellung und lasse dem Qi Zeit, auch diese alte Zellinformation zu transformieren.

Dem gegenüber stehen eine Menge positiver Veränderungen. Erst bemerkte ich, dass mein Geist ungewöhnlich wach wurde. Ganz klar im Kopf, kann ich mich wieder richtig gut konzentrieren. Ein Zustand, der mir leider mit Eintritt in die Wechseljahre abhanden gekommen ist. Ohne ins Detail gehen zu wollen, haben sich auch einige andere Symptome, die in dieser Zeit zuzuordnen sind, in Luft aufgelöst. Auch wenn ich vorher nicht sehr darunter gelitten habe, kann ich das jetzt doch sehr genießen. 

In meinem Alltag spüre ich eine Verbindung von Körper, Geist und Seele, die ich bisher nicht kannte. Alles fühlt sich harmonischer an. Ein kraftvoller, friedvoller und gleichzeitig sehr lebendiger Zustand, der mir in unserer schnelllebigen Zeit die Ruhe schenkt, die ich brauche und der sich auch in meiner körperlichen Haltung ausdrückt.

Ich bin sehr begeistert, schlafe momentan wie ein Baby und bin sehr gespannt, was im Laufe dieser 100 Tag noch passieren wird.

Natürlich habe ich Zhineng Qigong auch schon in meine therapeutische Praxis eingebracht. Es lässt sich ganz wundervoll mit der Atemarbeit verbinden. Mich fasziniert vor allem, wie leicht es mit Zhineng Qigong möglich ist, das Becken mit reichlich Energie zu versorgen - welchen Unterschied das im Leben macht, durften einige Klienten in den letzten Wochen erfahren. Ich möchte mal behaupten, dass keiner von ihnen diese neue Erfahrung missen möchte.

Ich freue mich sehr, dass diese sehr besondere Form der Energiearbeit in mein Leben gekommen ist.

 

Weitere Fragen zum Zhineng Qigong?

Ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen Überblick über die Möglichkeiten des Zhineng Qigong geben.

Spezielle Angebote findest du auf der Seminar-Seite.

Solltest du weitere Fragen haben, kontaktiere mich gerne persönlich.

 

Monika Taha-Grawitz

Atem & Hypnose